Bundestagswahl 2021: Was geht in Sachen Engagement?

Der Wahlkampf wird schärfer, die Kandidat:innen reagieren empfindlicher, die Stimmungen der kommenden Wochen scheinen entscheidend – und wenn auch ‚unser Bereich‘ dabei leider keine Rolle spielt, wird die nächste Koalition dennoch viele Weichen dafür stellen.

Aber was haben die Parteien, die wieder in den Bundestag einziehen werden, eigentlich vor in Sachen Engagement und Zivilgesellschaft? Das hat die bagfa (Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.)
hier einmal zusammen gestellt:
https://bagfa.de/wp-content/uploads/2021/08/Programme-der-Parteien-zur-Bundestagswahl-2021-Synopse.pdf

„BÜRGERSCHAFT (GE)FRAGT!“ zu KUNST und KULTUR in Naumburg und Umgebung geht in die nächste Runde

Unserer nächsten Runde „BÜRGERSCHAFT (GE)FRAGT!“ wird am 16.09. von 18 Uhr 30 bis 21 Uhr als „Pre-Event“ im Rahmen des Pop-Up-Festivals (17. – 26.09.) von STIMULART stattfinden.

Wie bei der letzten Runde im Juni diesen Jahres, werden wir uns wieder im Thema „Unterstützung lokaler Kunst und Kultur“ bewegen. Diese Unterstützung kann sowohl darin liegen, das Freiwillige andere Bürgerinnen und Bürger an Kunst und Kultur heranführen, als auch darin, Kunstschaffende direkt zu unterstützen. Beiden Aspekten wollen wir mit zwei Workshops mit Fachleuten gerecht werden.

Warum bieten wir unsere Veranstaltung im Rahmen des Popup-Festivals von STIMULART an?

Für das Projekt STIMULART stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: – Wie steht es um die Kultur- und Kreativwirtschaft Naumburgs?- Welche Potentiale hat sie, was braucht sie, um sich weiterzuentwickeln?

Wir als Freiwilligenagentur möchten die lokale Kulturszene stärken und mit der Veranstaltung dazu beitragen, dass sich bürgerschaftliches Engagement im Bereich Kultur und Kunst lokal weiter etablieren kann. Die vorhandenen Ansätze zum ehrenamtlichen Engagement in Kunst und Kultur möchten wir unterstützen. Dazu werden BürgerInnen, Vereine, Initiativen und Fachleute zum Austausch eingeladen, um gemeinsam möglichst Ideen zu entwickeln, wie BürgerInnen sich unterstützend und nachhaltig einbringen können.

stimulart_popup-festival_flyer_endfassung[11988].pdf

https://fb.me/e/3kKULI9mu

„Tanzend in Bewegung kommen“

Schluss mit dem Zuschauen beim Gesellschaftstanz, wenn Familie und Freunde das Tanzbein schwingen! Der BeiK e.V. bietet ein Tanzangebot zum Ausprobieren für Einzelpersonen an. Das Angebot richtet sich an Tanzinteressierte, die noch keine Vorkenntnisse haben und trotzdem gerne in Gesellschaft tanzen möchten.

Datum:        Mittwoch, 04.08.2021

Uhrzeit:       18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Treffpunkt:   Freiwilligenagentur Naumburg, Wenzelsstraße 4

Mitzubringen: gute Laune, lockere Kleidung, bequeme Schuhe

Eine Anmeldung ist erwünscht, da die Teilnehmeranzahl auf 10 Personen begrenzt ist. Sie erreichen uns per Mail unter belk.verein@gmail.com oder telefonisch (dienstags und donnerstags) unter der 03445 65 69 215 oder der 0157 585 507 72.

Das Projekt „BeiK – Bewegung in Kommune“ wird durch die Freiwilligenagentur Naumburg des BeLK e.V. mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt e.V. und der gesetzlichen Krankenkassen umgesetzt. Im Rahmen dieses Projektes bietet der BeiK e.V. niedrigschwellige Bewegungsangebote vor Ort an, welche von Ehrenamtlichen (genannt Beiker:innen) initiiert werden.

Eine kleine Tour in die Natur – mit dem Rad

Die Freiwilligenagentur Naumburg (FAN) des BeLK e.V. möchte Menschen denen vielleicht der Antrieb oder die Gemeinschaft fehlt, motivieren, im Rahmen der gesetzlichen Regelungen aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun. Deshalb wurde mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt e.V. und der gesetzlichen Krankenkassen das Projekt „BeiK – Bewegung in Kommune“ auf den Weg gebracht.

Im Rahmen dieses Projektes bietet der BeiK e.V. niedrigschwellige Bewegungsangebote vor Ort an, welche von Ehrenamtlichen (genannt Beiker:innen) initiiert werden. So wird es z.B. Aktionen wie Wandern, Rad fahren, Freizeittanz und Bewegung mit Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung geben.

Die erste Aktion „Eine kleine Tour in die Natur – mit dem Rad“ startet am Donnerstag dem 29.07.2021 um 17.00 Uhr.

Angesprochen sind Interessierte, die gerne Rad fahren und ihre Leidenschaft mit Anderen teilen möchten. Voraussetzung ist ein verkehrstüchtiges Rad nach StVO und angemessene Kleidung und Ausrüstung.

Eine Anmeldung ist eforderlich, da die Teilnehmeranzahl auf 10 Personen begrenzt ist. Sie erreichen uns per Mail unter belk.verein@gmail.com oder telefonisch (dienstags und donnerstags) unter der 03445 65 69 215 oder der 0157 585 507 72.

Umfrage zur Stadt(Kultur) im Rahmen von BÜRGERSCHAFT (GE)FRAGT Mai/Juni 2021

 

Zum Projekt:

Gemeinsam mit dem EU-Projekt STIMULART führen wir mit unserer Freiwilligenagentur eine Umfrage in der Bevölkerung durch, um ein Stimmungsbild zu erhalten, was in der Stadtkultur den Menschen wichtig und unterstützenswert erscheint.
Auf einer Veranstaltung unserer Reihe BÜRGERSCHAFT (GE)FRAGT sollen am 17. Juni um 18 Uhr 30 voraussichtlich im Nietzsche-Dokumentationszentrum die Umfrageergebnisse sowie das Projekt STIMULART vorgestellt werden.

Weitere Informationen zum Partnerprojekt: Projekt STIMULART (naumburg.de)

„BeiK – Bewegung in Kommune“

Gerade in dieser schwierigen Pandemiezeit kommt ein gesunder Lebensstiel und Bewegung oftmals zu kurz. Die Freiwilligenagentur Naumburg (FAN) des BeLK e.V. möchte Menschen denen vielleicht der Antrieb oder die Gemeinschaft fehlt, motivieren, im Rahmen der gesetzlichen Regelungen aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun. Deshalb wurde mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt e.V. und der gesetzlichen Krankenkassen das Projekt „BeiK – Bewegung in Kommune“ auf den Weg gebracht. Wenn weitere Lockerungen in Sicht und Kontakte wieder möglich sind, wird der BeiK e.V. niedrigschwellige Bewegungsangebote vor Ort anbieten. Diese Angebote werden von Ehrenamtlichen (genannt Beiker:innen) initiiert.

An wen richtet sich das Angebot?

Dafür sucht der BeLK e.V. im Vorfeld aktive Menschen, welche Freude daran haben, Bewegungsangebote zu kreieren und kleine Gruppen sportlich anzuleiten bzw. zu begleiten. Ob Wandern, Sitztanz, Bewegungsspiele mit Kindern, 1zu1 Spaziergänge mit Senioren – es gibt viele Möglichkeiten, die umgesetzt werden können. Auch digitale Bewegungsangebote sind mit entsprechendem Know-how machbar. In Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur können Beiker:innen ihre eigenen Angebote erstellen.

Zum anderen richtet sich das Projekt an Menschen, die gerne einen aktiveren und gesünderen Lebensstiel führen wollen. Sobald verschiedene, coronakonforme Bewegungsangebote der Beiker:innen zur Verfügung stehen, werden diese für Interessierte veröffentlicht. Allerding wird auf Grund der Corona-Verordnung nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich sein.

Welche Leistungen bietet der Freiwilligenagentur Naumburg für das BeiK-Projekt

Die Freiwilligenagentur bietet sich als Anlauf-, Beratungs- Koordinierungs- und Vermittlungsstelle an. Die BeiKer:innen werden im Vorfeld durch eine gezielte Fortbildungen, u.a. zu den Themen Ehrenamt, Bewegung und Sport sowie Erste Hilfe auf ihre Aufgabe vorbereitet. Die Ehrenamtlichen werden kontinuierlich begleitet und unterstützt. Mit individuellen Beratungsgesprächen, Informationsveranstaltungen und Austauschtreffen steht die Freiwilligenagentur Naumburg mit den BeiKer:innen im ständigen Kontakt (auf Wunsch auch in digitaler Form).

Workshop „Versicherungsschutz“ im Ehrenamt

Update:

Abgesagt! Wird verschoben. Neuer Termin wird noch bekannt gegeben.

Die FAN (Freiwilligenagentur Naumburg) des BeLK e.V. veranstaltet am Donnerstag, 04. Februar 2021 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr einen einen digitalen Workshop zum Thema „Versicherungsschutz im Ehrenamt -Haftpflicht/Unfall“ per Zoom.

Ein Versicherungsfachmann der UNION Versicherungsdienst GmbH aus Leipzig wird dazu wesentliche Grundlagen vermitteln, z.B. was beim ehrenamtlichen Einsatz von Freiwilligen im Rahmen einer Aktion oder regelmäßigen ehrenamtlichen Tätigkeit für Vereine oder Initiativen im Fall eines Schadens zu beachten ist und Fragen beantworten.                       

Eingeladen sind Vorstände und Mitglieder eines Vereins, einer Initiative oder an Freiwilligenarbeit interessierte Menschen aus dem Burgenlandkreis. Eine Anmeldung ist bis zum 01. Februar 2021 per E-Mail möglich. Der Zugangslink wird den Teilnehmern zugeschickt. Bei Fragen ist die Freiwilligenagentur donnerstags auch telefonisch erreichbar.

Kontakt:

E-Mail: belk.verein@gmail.com

Telefon: 03445 6569215

Post: BeLK e.V., Wenzelsstraße 4, 06618 Naumburg

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!